Über 15 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Hauptseite

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
» Zauberkünstler bewachen einen leeren Safe. – Jim Steinmeyer «

Willkommen bei der deutschsprachigen Zauber-Enzyklopädie

Zauber-Pedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie zum Thema Zauberkunst. Sie ist öffentlich zugänglich und ein Wiki, bei dem jeder mitmachen kann. Die Zauberei ist eine der ältesten Kunstformen, die seit Jahrhunderten die Menschen erfreut. Zweckfrei, verblüffend und kreativ. In der ZauberPedia findet man zahlreiche Information über diese wunderbare Kunst. Sie wird von Liebhabern und Berufszauberkünstlern auf der ganzen Welt ausgeübt.

Seit März 2014 sind insgesamt 23.115 Eintragungen mit 13.124 eigenständigen Beiträgen entstanden. Man findet Artikel zu bekannten Zauberkünstlern, zu Kunststücken, zur Zauber-Geschichte und zu Literatur. Weitere Informationen hier.

Die Zauber-Pedia wird unterstützt vom Verlag Magische Welt und seit Mai 2019 vom Dachverband der Schweizer Zaubervereine MRS (Magischer Ring der Schweiz).

Zauberhaftes der Woche

Paul Potassy, um 2000

Artikel der Woche

Peter Honegger; Foto: Wittus Witt

Peter Honegger (* 25. März 1951) ist ein Schweizer Schauspieler und Zauberkünstler, der vorwiegend mit Solo-Programmen auftritt. aus Magische Welt, Heft 2/2014

Wie lange hast du an dem Programm gearbeitet? Das kann ich gar nicht mehr so genau sagen. Weil ich auch Nummern spiele, die ich schon 5 oder 6 Jahre zeige. Aber konsequent vielleicht ein Jahr.

Wann hattest du die Idee überhaupt für ein Abendprogramm? [...]

Das ist einfach im Laufe der Zeit so entstanden. Ich denke ja in erster Linie sehr theatralisch. Es kamen so viele Eindrücke zusammen. Und vielleicht noch ein Jahr davor kam mir der Gedanke zu diesem Suchen und Finden, das sollte sich durch mein Programm ziehen. Von da ab wurde der Plot immer klarer. Premiere war dann im letzten Jahr und bis heute habe ich es etwa 40-mal gespielt.

Du hast mir ein Band mit dem kompletten Programm schickt. Das Video, so heißt es im Abspann, wurde am Premierenabend aufgezeichnet. Ich war überrascht, wie sicher du da bereits das Programm gespielt hast. Ich habe dir keinerlei Premierenfieber anmerken können. Ja, ich bin ganz gut in diese Premiere reingekommen. Aber ich hatte bis dahin das Programm auch schon mehrere Male getestet. Ich bin eine Zeit lang durch ganz abgelegene Orte in der Schweiz getingelt. Mal hier bei einem Kulturverein, mal dort bei einem anderen alternativen Ort. Insgesamt habe ich das Stück 8-mal gespielt, auch vor Freunden, vor Theaterleuten, Schriftstellern und auch vor Zauberern habe ich es auch zweimal gespielt.

Du kommst ursprünglich vom Theater. Wie war dein Werdegang?

Also nach der Schule, nach der Matura, habe ich erst eine Ausbildung zum Lehrer gemacht. Heute nennt man das Grundschullehrer. Auch habe ich ein paar Semester Psychologie studiert. Bin aber schon bald danach nach Paris gegangen, an die Lecoq-Schule, die berühmte Theaterschule für Bewegungstheater. Unter anderem waren dort auch Mummenschanz, die man ja auch bei uns kennt. Die Ausbildung dort hat drei Jahre gedauert. Nach der Rückkehr habe ich dann angefangen, meine Theaterstücke zu machen. Vorwiegend im Solo, aber auch in Duos und einige im Ensemble.  – Zum Artikel ...

Neueste Artikel

Weitere neue Artikel

Weitere Themenbereiche

Neue Bilder

Heute am 30. Januar

Der 30. Januar (in Österreich und Südtirol: 30. Jänner) ist der 30. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 335 Tage (in Schaltjahren 336 Tage) bis zum Jahresende.

Geboren

Gestorben


Aktuell und demnächst

  • WittKopf.jpg Wittus Witt Der Zauber-Salon Hamburg ist geöffnet. Nächste Vorstellung: Freitag, 3. Februar 2023, um 21:00 Uhr, Einlass 20:30 Uhr –  Hansaplatz 8!
Kongresse, Treffen, Veranstaltungen
2022


2023
  • EMHC-Logo.jpg 9. Europäische Zauberhistoriker Konferenz, 24. bis 27. August 2023, Gent, Belgien

Mein liebstes Stück


Plakat-ZauberMuseum.jpg
Plakat zum Bellachini-Museum: 18. Dezember 2022
Das Plakat ist käufich zu erwerben

Ergänzende Onlinelexika