Über 24 Millionen Aufrufe seit März 2014!

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine E-Mail.

Stewart James

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stewart James, um 1950

John George Stewart James (* 14. Mai 1908 in Courtright, Ontario; † 5. November 1996) war ein kanadischer Zauberkünstler, Erfinder und Autor. Er publizierte auch unter dem Pseudonym "Jogestja", den er aus den jeweils ersten beiden Buchstaben seines kompletten Namens bildete.

Leben

Familiär hat er schottische Wurzeln. Schon als Kind begann er, sich für die Zauberkunst zu interessieren. Er hat eine fast unüberschaubare Anzahl von Kunststücken erfunden, die er in Büchern und Zeitschriften veröffentlichte.

Nach dem Zweiten Weltkrieg kam Stewart James 1945 in seinen Heimatort zurück und kümmerte sich intensiv um seine kranke Mutter, bis sie 1972 starb.

Von 1956 bis 1977 war er für die Zustellung der Post im Gebiet von Coutright zuständig. Er blieb unverheiratet.

Über seine gesammelten Werke sind zwei umfangreiche Bücher erschienen.

Literatur

  • The James File - Volume One compiled and written by Allan Slaight, Accompanied by Max Maven, illustrated by Joseph Schmidt, Hermetic Press, 2000
  • The James File - Volume Two compiled and written by Allan Slaight, Accompanied by Max Maven, illustrated by Joseph Schmidt, Hermetic Press, 2000
  • INDEX Stewart James in Print & The James File, Hermetic Press, 2000
  • Stewart James' Encyclopedia of Rope Tricks, Vol. 1 (1941)
  • Stewart James' Encyclopedia of Rope Tricks, Vol. 2 (1968)
  • Stewart James' Encyclopedia of Rope Tricks, Vol. 3 (1980)
  • Essential Stewart James (2007)

Quellen

  • The Gen, Vol. 8, Nr. 8, 235
  • Genii, Vol. 44, Nr. 2, 1980, Seite 119
  • Magic, Vol. 6, Nr. 4, 1996, Seite 21