Über 24 Millionen Aufrufe seit März 2014!

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine E-Mail.

Topper Martyn

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Topper Martyn mit Volker Huber, 2003
Topper Martyn, 1988; Foto: Wittus Witt
Topper Martyn

Topper Martyn (* 30. Oktober 1923 als Victor Martyn in England, † 24. Mai 2004 in Schweden) war ein schwedischer Jongleur, Zauberkünstler und Sammler.

Leben

1959 kam Topper Martyn mach Schweden und lebte hier bis zu seinem Tode. Im Alter von zwei Jahren assistierte er bereits seinen Eltern auf der Bühne.

Topper Martyn jonglierte und zauberte stets mit viel Humor, dabei verband er beide Künste spielerisch.

Er war an der Historie der Zauberkunst interessiert und besaß eine umfangreiche Sammlung von Zauberutensilien.

In dem US-amerikanischen Zauberperiodikum Genii hat er häufig Artikel veröffentlicht.

Ehrungen

  • 1970: 1. Preis Comedy Magic, FISM-Weltkongress, Amsterdam
  • 1982: 2. Preis Comedy Magic, FISM-Weltkongress, Lausanne
  • 1986: Guinnes Buch der Rekorde: 69 Kunststücke in 4 Minuten

Literatur

  • Topper's Mad, Mad, Magic, Gene Anderson, 1974
  • Alan Howard: Topper Martyn, in: Juggle Magazine, 3. Jahrgang, Heft 1, Januar/Februar 2001, Seite 18 ff.

Quellen