Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Michael Vincent: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:MichaelVincent.jpg|miniatur|150px|Michael Vincent, 2008, Foto: [[Wittus Witt]]]]
 
[[Datei:MichaelVincent.jpg|miniatur|150px|Michael Vincent, 2008, Foto: [[Wittus Witt]]]]
'''Michael Vincent''' (* [[14. Februar]] [[1964]] in Windward Islands als ''Michael Vincent Louis'') ist ein britischer Zauberkünstler.  
+
'''Michael Vincent''' (* [[14. Februar]] [[1964]] in Windward Islands als ''Michael Vincent Louis'') ist ein britischer Zauberkünstler und Autor.
  
 
== Leben ==
 
== Leben ==
Zeile 11: Zeile 11:
 
In den Jahren 1983, 1991 und 2003 gewann er jeweils die Auszeichnung ''Zauberkünstler des Jahres'' für seine [[Close-up Zauberei|Close-up Zauberkünste]].<ref>[http://www.magicweek.co.uk/backissues_0150-0199/0176.htm News], ''Magic Week'', Number 176, 8 November 2003</ref>
 
In den Jahren 1983, 1991 und 2003 gewann er jeweils die Auszeichnung ''Zauberkünstler des Jahres'' für seine [[Close-up Zauberei|Close-up Zauberkünste]].<ref>[http://www.magicweek.co.uk/backissues_0150-0199/0176.htm News], ''Magic Week'', Number 176, 8 November 2003</ref>
  
Michael Vincent war 2003 Gast im Magic Castle. 2011 trat er in der Sendung Penn& Teller: Fool us auf. 2017 gehörte er zu den Gästen der [[Motor City Close-up Convention]].
+
Michael Vincent war 2003 Gast im Magic Castle. 2011 trat er in der Sendung Penn&Teller: [[Fool us]] auf. 2017 gehörte er zu den Gästen der [[Motor City Close-up Convention]].
  
 
== Ehrungen ==
 
== Ehrungen ==

Aktuelle Version vom 14. Februar 2020, 18:26 Uhr

Michael Vincent, 2008, Foto: Wittus Witt

Michael Vincent (* 14. Februar 1964 in Windward Islands als Michael Vincent Louis) ist ein britischer Zauberkünstler und Autor.

Leben

Michale Vincent begann, sich ab 1970 für die Zauberkunst zu interessieren, als er im Fernsehen Zauberkünstler wie David Nixon, Doug Henning, Fred Kaps und Tony Slydini sah. Sein Mentor wurde etwas später der englische Entfesselungskünstler Alan Alan, auch studiert Vincent bei Slydini.

Michael Vincent ist Mitglied im Londoner Magic Circle. Hier wurde er zum Ehrenmitglied des "Inner Magic Circle" mit goldener Auszeichnung für seine außergewöhlichen Vorstellungen.

2001 wurde er besonders einem breiten Publikum in England bekannt, als er von Scotland Yard engagiert wurde, 20 besonders ranghohe Polizisten in die Zauberkunst einzuweisen, um Betrüger zu erkennen.[1]

In den Jahren 1983, 1991 und 2003 gewann er jeweils die Auszeichnung Zauberkünstler des Jahres für seine Close-up Zauberkünste.[2]

Michael Vincent war 2003 Gast im Magic Castle. 2011 trat er in der Sendung Penn&Teller: Fool us auf. 2017 gehörte er zu den Gästen der Motor City Close-up Convention.

Ehrungen

  • Ron MacMillan's International Magic Studio: Magician of the Year, 1994
  • The Magic Circle Close up Magician of the Year 1983, 1991, 2003

Veröffentlichungen

  • The Tapestry of Deception DVD, eine Trilogie
  • The Joy of Magic DVD
  • The Sleight of Hand Artistry of Michael Vincent DVD
  • Close-up Classics Booklet
  • One Shuffle Finale Booklet
  • Three Professional Card Routines Booklet
  • The Classic Magic of Michael Vincent DVD, Trilogie
  • Rhapsodies In Silver and Other Mysteries DVD, 4 Bände

Weblinks

Quellen

  • Best of Friends, Volume II, Harry Lorayne, 985, Kurzbiographie, Seite 211
  • Best of Friends, Volume III, Harry Lorayne, 2007, Kurzbiographie, Seite 481
  • Titelstory, The Magic Circular, Vol. 87, Nr. 933, Februar 1993, This is Your Life, Michael Vincent, Peter D. Blanchard, Seite 30
  • Titelstory, The Magic Circular, Vol. 103, Nr. 1120, November 2008, Michael Vincent, Communication Through Magic, Matthew Field (Interview), Seite 332

Nachweise

  1. Bennetto, 28. April 2001); Taylor, 28. April 2001); Daily Telegraph, 13. Juni 2001)
  2. News, Magic Week, Number 176, 8 November 2003