Ziel für 2017: 3000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Harry Lorayne

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harry Lorayne; Archiv W. Witt

Harry Lorayne (* 4. Mai 1926) ist ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Gedächtnis-Trainer.

Leben

Lorayne gab von 1978 bis 1992 das Fachblatt „Apocalypse” heraus sowie eine Reihe von hervorragenden Zauberbüchern. Darüber hinaus ist Lorayne ein Spezialist für Gedächtniskunst. Er veröffentlichte dazu 1957 sein Buch „How to Develop a Super-Power-Memory”. Es wurde 8 Millionen Mal verkauft und er­schien in 18 Sprachen. In Deutschland kam es 1957 unter dem Titel „Wie man ein Super-Gedächtnis entwickelt” heraus.

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Close-up Card Magic, 1962
  • Personal Secrets, 1964
  • My favourite Card Tricks, 1965
  • Deck-Sterity, 1967
  • Rim Shots, 1973
  • The Magic Book, 1977
  • Best of Friends, 1982
  • Personal Col­­lection by Harry Lorayne, 2001

Website