Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

John Flinch

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Flinch und Maite, 1986
John Flinch und Maite in der spanischen Zeitschrift Ilusionismo

John Flinch (* 18. November 1922 in Barcelona, Spanien, als Juan Flinch Vilaplona; † 18. November 2000) war ein spanischer Zauberkünstler, der zusammen mit seiner Partnerin und Ehefrau Maite auftrat.

Leben

Seit 1956 war John Flinch Berufszauberkünstler. Er trat vor allem in Varietés, Cabarets, Night-Clubs und auf Firmenveranstaltungen auf. 1964 nam er am 9. FISM-Weltkongress in Barcelona in der Sparte Salon-Magie teil und errang einen 1. Preis.

Später zeigte er vor allem die Groß-Illusion Fluchtkiste, die er in der Form einer großen Hutschachtel präsentierte.

1979 gehörte er zu den Gala-Künstlern des 2. The Magic Hands Fachkongress den Manfred Thumm veranstaltete.[1]

John Flinch war Mitglied der Zauberkünstlervereinigung IPM.

Preise

  • 1964: FISM-Weltkongress, Barcelona, 1. Preis Salon-Magie

Quellen

Nachweise

  1. Magie, 59. Jahrgang, Heft 4, April 1979, Seite 110