Über 11 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

John Flinch

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Flinch und Maite, 1986
John Flinch und Maite in der spanischen Zeitschrift Ilusionismo

John Flinch (* 18. November 1922 in Barcelona, Spanien, als Juan Flinch Vilaplona; † 18. November 2000) war ein spanischer Zauberkünstler, der zusammen mit seiner Partnerin und Ehefrau Maite auftrat.

Leben

Seit 1956 war John Flinch Berufszauberkünstler. Er trat vor allem in Varietés, Cabarets, Night-Clubs und auf Firmenveranstaltungen auf. 1964 nam er am 9. FISM-Weltkongress in Barcelona in der Sparte Salon-Magie teil und errang einen 1. Preis.

Später zeigte er vor allem die Groß-Illusion Fluchtkiste, die er in der Form einer großen Hutschachtel präsentierte.

1979 gehörte er zu den Gala-Künstlern des 2. The Magic Hands Fachkongress den Manfred Thumm veranstaltete.[1]

John Flinch war Mitglied der Zauberkünstlervereinigung IPM und des Zaubervereins Sociedad Española de Ilusionismo, zu dessem Vorstand er im Jahre 1949 gehörte.[2]

Preise

  • 1964: FISM-Weltkongress, Barcelona, 1. Preis Salon-Magie

Quellen

Nachweise

  1. Magie, 59. Jahrgang, Heft 4, April 1979, Seite 110
  2. Programmheft des spanischen Zauberkongresses, 1949, Seite 8