Ziel für 2017: 3000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Gorm Sautter

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gorm Sautter, 1985

Gorm Sautter (* 14. November 1948) ist ein deutscher Zauberkünstler und -händler.

Leben

Von Haus aus ist Gorm Sautter Schaufenster- und Werbegestalter.

1965 trat er dem Verein Magischer Zirkel von Deutschland bei.[1]

Zusammen mit dem Zauberkünstler Hardy übernahm er 1975 die Zauberfirma Max Haug.[2]1978 gründete er sein eigenes Unternehmen unter der Bezeichnung Magische Schatztruhe.[3] Hier veranstaltete er mehrmals Samstags-Treffs für Zauberkünstler.[4] Anfang 1980 übernahm Gorm Sautter die Firma Bora-Magic Studio.

1985 übernahm Gorm Sautter die Leitung des Ortszirkels Allgäu.[5] Die Samstags-Treffen wurden unter der Bezeichnung Zauber-Treffen in Mindelheim weiter durchgeführt. Hier fand 1991 das 8. Treffen statt, das einem kleine Kongress gleichkam.[6]

Im Jahre 2000 trat Gorm Sautter aus dem MZvD aus.[7]

Artikel

  • Überraschendes mit ESP, Magie, Heft 4,1989, Seite 104
  • Kartendurchdringung durch ein Tuch, Magie, Heft 4, 1989, Seite 112
  • Die Kulturscheune Simmershausen, Magie, Heft 5, 1991, Seite 156
  • Münze durch den Tisch, (zusammen mit Ehefrau Christa), Heft 9, 1991, Seite 295

Nachweise

  1. Magie, Heft 11, 1980, Seite 335
  2. Magie, Magische Meldungen, Heft 11, 1975, Seite 307
  3. Riese, Eberhard: 10 Jahre Magische Schatztruhe, in: Magie, Heft 8/9, 1988, Seite 276
  4. Geiss, Manfred: 3. SamstagsTreff der Magischen Schatztruhe, in: Magie, Heft 11, 1985, Seite 342
  5. Magie, Heft 7, 1985, Seite 234
  6. Erens, Oliver: 8. Zauber-Treff in Mindelheim, in: Magie, Heft 10, 1991, Seite 351
  7. Mitteilung in Magie, Heft 1, 2001, Seite 49