Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Hardy

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zauberkünstler Hardy, 2014
Cover der Hardy-Langspielplatte

Hardy (* 12. Januar 1949 in Aichach als Erhard Smutny) ist ein deutscher Zauberkünstler und Autor.

Leben

Hardy lernte mit zehn Jahren als Autodidakt das Zaubern. Einige Jahre danach nahm er Zauberunterricht bei dem holländischen Zauberlehrer Henk Vermeyden.

Hardy spezialisierte sich auf das Zaubern für Kinder, wobei er seinen Sprachfehler vermarktet: Wenn er auftritt und vor einem Publikum spielt, ist der Sprachfehler völlig verschwunden.

Mit einem Pädagogen entwickelte er in den 1970er Jahren einige Zauberkunststücke, die sich besonders für Kinder in der Vorführung eignen. Dazu kreierte Hardy die Bezeichnung "Zauberpädagoge", die jedoch viele Berufskollegen kritisierten.

Abermals in die Kritik gelangte Hardy, als er für die Kinderzeitschrift Yps-mit Gimmick auf den Titelseiten mit Zauberkunststücken posierte. Man warf ihm damit Trickverrat vor.[1][2] [3][4][5][6][7]

Hardy war sicherlich der erste Zauberkünstler (zumindest im deutschsprachigen Raum) der 1980 mit einem Eintrag im Guiness Buch der Rekorde erneut für Aufmerksamkeit sorgte, als er die Sparte "Dauerzaubern" erfand und nachwies, dass er 60 Stunden lang ununterbrochen Zauberkunststücke zeigte.[8]

1976 übernahm er das Zaubergeschäft des Zauberhändlers Max Haug. Er erweiterte es kurz darauf um den Zauberstadl, ein Ausflugsziel mit Theater. Aber schon drei Jahre später musste er Konkurs anmelden.[9]

2017 zog Hardy in die Fuggereie Augsburg, die älteste Sozialsiedlung der Welt, die im Jahr 2021 ihr 500-jähriges Bestehen feiern wird.[10]

Artikel in Magische Welt

  • Zauberpädagogische Skandale, Heft 5, 31. Jahrgang, 1982, S. 223
  • Weltrekord im Dauerzaubern, Heft 2, 33. Jahrgang, 1984, S. 138
  • Einmal im Leben das Schweben erleben, Heft 1, 34. Jahrgang, 1985, S. 63
  • Zauberei mit Bierdeckeln, Heft 1, 39. Jahrang, 1990, S. 42
  • Zauberei mit Bierdeckeln, Heft 2, 39. Jahrang, 1990, S. 122
  • Zauberei mit Bierdeckeln, Heft 3, 39. Jahrang, 1990, S. 201

Literatur

  • Zaubern & Basteln mit Hardy, Augsburg 1989, ISBN 3-419-52536-2
  • Hardys Zauber-Schule, München 1992, ISBN 3-570-20449-9
  • Hardys Zauberbuch, München 1994, ISBN 3-581-66951-X
  • Hardys 100 Zaubertricks mit Karten, München 1996, ISBN 3-581-67073-9
  • Der kleine Zaubermeister – Die besten Tricks, München 1998
  • Hardys Zauber-Basteltricks – Zahlenzauber, München 1998
  • Potz Blitz!, Donauwörth 2000
  • Zaubern mit Hardy, München 2000
  • Ballonspaß, Donauwörth 2002
  • Hardys Großes Zauberbuch, Wien 2002
  • Zauberspaß mit Hardy, Stuttgart 2002
  • Neue Tricks für kleine Zauberlehrlinge, Stuttgart 2004
  • Hardys Großes Zauberbuch Band 2
  • Hardy’s großes Zauberbuch, Bergatreude, 2010, ISBN 978-3-89089-865-0

Audiomedien

Literatur über Hardy

  • Werry: Interview mit Hardy, in: Magische Welt, 28. Jahrgang, Heft 6 (November/Dezember 1979), S. 267 ff.

Nachweise

  1. Hardy mit dem Eierbeutel in Yps mit Gimmick, Nr. 166, 1987
  2. Anzeige in Magische Welt, Heft 1, 1979
  3. Hardy auf dem Cover von Yps Nr. 166
  4. Hardy auf dem Cover von Yps Nr. 167
  5. Hardy auf dem Cover von Yps Nr. 168
  6. Hardy auf dem Cover von Yps Nr. 169
  7. Hardy auf dem Cover von Yps Nr. 170
  8. Artikel in Magische Welt, Heft 2, 33. Jahrgang, 1984, S. 138
  9. Magische Welt, Interview mit Hardy
  10. Angekommen in der ältesten Sozialsiedlung der Welt, in: Magie, Heft 1, 2019, Seite 28


Kategorie Zauberbuch
Kategorie:Zauberbuch nach Autor Kategorie:Zauberbuch nach Verlag Kategorie:Zauberbuch nach Thema