Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Richard Turner

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Kartenprofi Richard Turner auf der Titelseite der Magischen Welt, Heft 6, 30. Jahrgang, 1981, Seite 275
Richard Turner während des Kongresses Nordisch Nobel, 2015

Richard Turner (* 16. Juni 1954) ist ein US-amerikanischer Zauberkünstler, der sich besonders der Kartenzauberkunst verschrieben hat.

Leben

Richard Turner stammt aus San Diego. Als er sieben Jahre alt war begeisterte er sich für die Fernsehserie Maverick. Dabei faszinierten ihn besonders Spielkarten, mit denen darin (falsch) gespielt und gezaubert wurde. Richard trainierte sich eine große Fingerfertigkeit an und beherrschte bald fast alle Falschspieler-Tricks. Damit wollte er sich für den Rest seines Lebens beschäftigten.

Als er zehn Jahre alt war erblindete er jedoch nahezu völlig auf beiden Augen.

1971 begann er, Karate-Übungen einzustudieren. Ein Jahr später bewarb er sich bei einer christlichen Theatergruppe, die von dem Fernsehschauspieler Steve Terrell geleitet wurde. Terrell bildetet Richard Turner aus und brachte ihm bei, wie er, trotz seiner Sehbehinderung, Gesprächen und Personen folgen konnte, in dem er auf andere Dinge, vornehmlich Sprache, achten sollte. Richard Turner lernte schließlich, sich wie ein Sehender zu bewegen.

Richard Turner führt seine Künste nicht wie ein regulärer Zauberkünstler vor, sondern wie eine Art Demonstrator, der die Techniken der Falschspieler darlegt. Seine Vorstellungen wirken hingegen oftmals magischer als bei einem konventionellen Zauberkünstler.[1]

Richard Turner nennt sich selbst auch The Cheat und ist mit dieser Rolle weltweit aufgetreten. Er war Gast vieler Fernsehsendungen; so auch 1994 in Europa in der Sendung The Paul Daniels Magic Show.

Der Zauberkünstler Ed Marlo sagte 1978 über Richard Turner: „Techniker sind im allgemeinen keine guten Schauspieler oder Unterhalter. Richard Turner bietet alles zusammen.“

Veröffentlichungen

  • The Cheat, VHS, 1990, DVD 2005
  • Doubled Signed Card Routine, DVD, 2005
  • Fans, Flourishes, and False Shuffles - Richard Turner", DVD, 2005
  • Best of the Bottoms, DVD, 2006
  • Shifts, Hops and Magic Passes, DVD, 2008
  • The Science of Shuffling and Stacking, DVD, 2008

Quellen

  • Punx über Richard Turner, Magische Welt, Heft 6, 30. Jahrgang, 1981, Seite 275
  • Punx über Richard Turner, Magische Welt, Heft 3, 33. Jahrgang, 1984, Seite 221

Weblinks

Nachweise

  1. Punx über Richard Turner, Magische Welt, Heft 6, 30. Jahrgang, 1981, Seite 275