Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Zauberstadl

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ansichtskarte des Zauberstadl

Der Zauberstadl war ein umgebautes Bauernhaus mit einem Theatersaal, das der Zauberkünstler Hardy 1977 in Wiedergeltingen/Bayern gegründet hatte.[1]

Geschichte

Noch kurz vor dem Tod von Max Haug (1913–1975), einem deutschen Zauberhändler, übernahm Hardy 1975 dessen Firma. Ein Jahr später erweiterte er die Firma um den Zauberstadl, in dem er Hauskongresse und Zaubervorstellungen durchführte.

Ab 1978 wurde der Zauberkünstler Mickey Delf der künstlerische Leiter des Zauberstadls.[2]

1979 musste Hardy Konkurs anmelden. Es sollte um 1,2 Millionen D-Mark gehen.[3] Hardy leistete am 4. Oktober 1979 einen Offenbarungseid.[4]

Literatur

  • Hinter den Kulissen, Joe Reno, Magie, Heft 1, 1979, Seite 7

Die Hauskongresse

  • 1. Hauskongress, Magie exklusiv ’77, 14. bis 16. Oktber 1977[5]
  • 2. Hauskongress, Magie exklusiv ’78, 31. März bis 2. April 1978[6]
  • 3. Hauskongress, Magie exklusiv ’78, 29. September bis 1. Oktober 1978[7]
  • 4. Hauskongress, Magie exklusiv ’ 79, 30. März bis 1. April 1979[8]
  • 5. Jubiläums-Hauskongress, Magie exklusiv ’79, 28. bis 30. September 1979[9]
  • 6. Hauskongress, Magie exklusiv ’80, 7. bis 9. November 1980[10]

Publikationen

  • Hausorgan Zaubertechnik, Nr. 1 bis 15/16, 1976–1979

Nachweise

  1. Magie, Heft 9, 1977, Seite 255
  2. Mitteilung im Hausorgan Zaubertechnik, Heft 12/13, Mai bis August 1978
  3. Magische Welt, Heft 6, 1980, Seite 333
  4. Magische Welt, Heft 6, 1979, Seite 267 ff
  5. Magie, Heft 4, 1977, Seite 117
  6. Publikation Zaubertechnik, Verlag Hardy, Heft 8/9, September 1977 bis Dezember 1977, Seite 18
  7. Magie Heft 1, 1979, Seite 18
  8. Publikation Zaubertechnik, Verlag Hardy, Heft 15/16, November 1978 bis Dezember 1979, Seite 20
  9. Magie, Heft 9, 1979, Seite 270
  10. Angekündigt in Magie, Heft 12, 1979, Seite 366; wurde jedoch nicht mehr durchgeführt wegen Konkurs.