Über 9 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Miguel Angel Gea

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miguel Angel Gea, 2015, Italien

Miguel Angel Gea (*20. Mai 1975 in Madrid, Spanien als Miguel Ángel Gea Taranco) ist ein spanischer Zauberkünstler, der vor allem mit Spielkarten zaubert und Autor.

Wirken

Miguel Angel Gea ist als Autodidakt zur Zauberkunst gekommen. Heute gehört er mit zu der 1971 gegründeten Escuela Magica de Madrid.

Zusammen mit Dani DaOrtiz und Christian Englbom formierte er Anfang der 2000er Jahre die "Fat Brothers", die weltweit auf Zauberkongressen auftreten.

Für das Periodikum El Manuscrito verfasste er einige Beiträge.

Ehrungen

  • Erster Preis auf dem Lateinamerikanischen Zauberkongress der FLASOMA, 1999
  • Zauberkünstler des Jahres: Ascanio Preis, 2000
  • Erster Preis zusammen mit Javier Benítez, Granada 2001
  • Großer Preis auf dem Nationalkongress in Zaragoza 2004

Veröffentlichungen

  • Mi magia con sus monedas, 2000
  • La magia española del siglo XX, 2003
  • Esencias, 2009

DVDs

  • Fat Brothers, Magia Original en dos discos, 2004
  • Miguel Angel Gea - Essence Vol. 1, 2013

Quellen

  • ElManuscrito, 5. Jahrgang, Heft 19, Jan-März 2012