Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Zauber-Pedia. Durch die Nutzung von Zauber-Pedia erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.Weitere Informationen
Hauptmenü öffnen

Zauber-Pedia β

Magischer Zirkel Hamburg

Pit Hartling während einer Vorführung im Magiculum, 2015
Das Zaubertheater des Magischen Zirkels Hamburg

Magischer Zirkel Hamburg e. V. ist eine deutsche Zaubervereinigung mit ihrem Sitz in Hamburg

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Magische Zirkel Hamburg e. V. wurde am 11. September 1947 in das Vereinsregister Hamburg eingetragen. Er gilt als Keimzelle des Magischen Zirkels von Deutschland, der bereits 1912 von Karl Schröder ins Leben gerufen worden ist.

Der Magische Zirkel Hamburg verfügt über ein eigenes Zauberheim mit einem Theatersaal und Bühne, wo regelmäßg öffentliche Vorstellungen präsentiert werden. Das Klubheim trägt den Namen Magiculum.

Der Magische Zirkel Hamburg gehört als Ortszirkel dem MZvD an.

Die Vorsitzenden

  • 1912–1920 Karl Schröder
  • 1920–1921 Franz Mannstein
  • 1921–1939 Karl Schröder
  • 1939–1940 Rudolf Pflüger
  • 1940–1941 Arthur Heine
  • 1941–1942 Kurt Neels
  • 1942–1945 Hanns Hecker
  • 1946–1947 Karl Schröder
  • 1947–1950 Werner Hillert
  • 1950–1952 Walter Prost
  • 1952–1959 Hellmut Gunst
  • 1959–1966 Berthold Neidthardt
  • 1966–1968 Hellmut Gunst
  • 1968–1998 Armin Rieck
  • 1998–2000 Hans-Werner Breukel
  • 2000–2002 Reimer Eggers
  • 2002 - ... Thomas Gundlach

Weblinks

Quellen

  • Die Kunst des Verzauberns, Festschrift zum 100-jährigen Bestehen des Magischen Zirkels von Deutschland, 2012, ISBN 978-300-037777-8