Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Jani Ballan

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jani Ballan als chinesischer Zauberkünstler
Jani Ballan als chinesischer Zauberkünstler

Jani Ballan ( * 28. September 1910 in Berllin als Hans Berger; † im 20. Jahrhundert) war ein deutscher Zauberkünstler und Musiker (Pianist, Schlagzeuger).

Wirken

Ballan war ein anerkannter Zauberkünstler in den USA während der 1940er und 1950er Jahre.

Er lebte acht Jahre in China[1], wohin er 1939 zusammen mit Gerard Slaxon ging, der sein Schüler war.[2]

Er zeigte den Miser’s Dream und einen Lumpen-Mal-Akt[3], eine Mentaldarbietung[4] und eine Bauchrednernummer.[5]

Weblinks

Nachweise

  1. Linking Ring, Heft 3, Vol. 27, 1947, Seite 107
  2. Michael Sondermeyer in The Linking Ring, Heft 7, Juli 1995, Vol. 75, Seite 115
  3. M-U-M, 1950, eingelgt in The Sphinx, Vol. 49, Nr. 1
  4. The Sphinx, Vol. 47, Nr. 6, August 1948
  5. The Linking Ring, Vol. 27, Nr. 4, Juni 1947, Seite 85