Über 14 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Henry Gordon

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den kanadischen Zauberkünstler und Autorr Henry Gordon, zu anderen Namensträgern siehe Gordon (Begriffsklärung).


Henry Gordon, 1982, Foto: Bob Olsen/Toronto Star

Henry Gordon (* 19. März 1919; † 24. Januar 2009) war ein kanadischer Autor, Journalist und Zauberkünstler.

Leben

Gordon war Mitbegründer der Skeptiker Gemeinde in Ontario und Mitglied der Skeptics Canada. Er setzte sich vehemment für das Aufklären von angeblichen Medien ein, wie z. B. bei Uri Geller.[1][2][3]

Zwei Jahre lang schrieb er in der Toronto Sun eine entlarvende Kolumne unter dem Titel "Extrasensory Deception". Für die Sonntagsausgabe des Toronto Sun schrieb er regelmäßig die Kolumne Debunking[4]

Etliche seiner Kolumnen fasste er in dem Buch Extrasensory Deception: ESP, Psychics, Shirley MacLaine, Ghosts, UFOs Macmillan of Canada, 1988, zusammen.

Veröffentlichungen

  • Extrasensory Deception: ESP, Psychics, Shirley MacLaine, Ghosts, UFOs. 1988. Macmillan of Canada. ISBN 0-7715-9539-5
  • Channeling Into The New Age: The 'Teachings' of Shirley MacLaine and Other Such Gurus. 1988. Prometheus Books. ISBN 0-87975-503-2

Nachweise

  1. Jason Miller. (2009). "Henry Gordon, 89: Magician, debunker". Toronto Star.
  2. Who's Who in Magic: An International Biographical Guide From Past to Present By Whaley, Bart, 1990
  3. Eric McMillan. (2009). "Henry Gordon has died". Association for Science and Reason.
  4. Justin Trottier. (2009). "Remembering Henry Gordon, Magician, Skeptic, Debunker". Skeptical Inquirer.