Über 9 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Ernest Noakes

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ernest (Edward) Noakes (* 28. November 1873; † 6. Februar 1956 in Kent, England) war ein englischer Zauberkünstler, Autor und Gründungsmitglied des Magic Circle.

Leben

Noakes trat oftmals in der vornehmen Londoner Gesellschaft auf. Er gehörte zu den Mitbegründern des Londoner Magic Circle, dessen zweiter Präsident er war. Aus seiner Feder stammen zwei Zauberbücher.

Ab dem Frühling des Jahres 1907 gastierte er 50 Wochen lang im Electric Theatre des Crystal Palace. Insgesamt hat er über 1000 Vorstellungen gegeben.

Veröffentlichungen

Quellen

  • Alan Shaxon, Wine, Water or Both?, in Linking Ring, Vol. 66, Nr. 1, Januar 1986, Seite 69
  • Titel, Magic Circular, Februar 1955
  • The Magic Circular, Vol. 50, No. 559, March 1956, Nachruf Ernest E. Noakes, M.I.M.C., Seite 105
  • The Linking Ring, Vol. 69, No. 8, August 1989, Ernest E. Noakes, Seite 44
  • The Magic Wand, Vol. 3. No. 32, April 1913, Mr. Ernest E. Noakes, M.I.M.C, Seite 501
  • Goodliffe's Abracadabra, Vol. 60, No. 1544, August 1975, I Remember, Peter Warlock, Ernest E. Noakes, Seite 162
  • Shaxon, Alan, A Talented Family, in: The Magic Circular, Vol. 102, Nr. 1104, Juli 2008, Seite 201