Über 22 Millionen Aufrufe seit März 2014!

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine E-Mail.

Bill Derman

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel behandelt den US-amerikanischen Fernsehautor und Zauberkünstler Bill Derman, zu weiteren Namensträgern siehe Derman (Begriffsklärung).

Bill Derman (* 15. Mai 1916; † 21. Januar 1997 in Sherman Oaks, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Fernsehautor und Erfinder von Spielshows. Er war in der Zauberei sehr aktiv und schrieb seit 1950 viele Artikel für Zauberperiodika.

Leben

Bill Derman begann seine Karriere im Showgeschäft, indem er sich mit einem Kollegen, Snag Werris, zusammentat und für viele Stars wie Milton Burl, Sid Caesar und Sherry Lewis schrieb.

In den 1950er Jahren entwickelte und schrieb Derman Spielshows wie „Beat the Odds“, „Supper Market“ und „Word for Word“.[1]

Er war ein aktives Mitglied von Hollywood Los Magico und der SAM Derman war ein Gründungsmitglied des Magic Castle und war dort regelmäßig mit seinen Freunden Jay Ose, Snag Werris und später Dai Vernon anzutreffen.

Sein Bruder Lou wurde ebenfalls im Castle bekannt und wurde oft "Friday Night Lou" genannt. Bills Sohn begann mit der Zauberei und nahm als Teenager den Namen „Nate the Great“ an und arbeitete viele Jahre lang jeden Sonntag im Magic Castle.

Publikationen

  • Card Tricks That Get The Money and The Patter That Gets The Bookings, 1994

Nachweise

Quellen

  • Genii 60. Jahrgang, Heft 4 No. Februar 1997]], In Memorium Bill Derman, Seite 72
  • The Linking Ring, 77. Jahrgang Heft 3, März 1997, Broken Wand, Seite 145
  • M-U-M, 86. Jahrgang, Heft 10, 1997, Nachruf, Seite 47