Ziel für 2017: 3000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Tom Ogden

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tom Ogden, um 1980

Tom Ogden (* 12. November 1951 in Phoenix, Pennsylvanien, USA) ist ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Autor.

Leben

Tom Ogden wuchs in Douglasville in Pennsylvanien auf. Mit 12 Jahren begann er, die Kunst des Bauchredens zu erlernen. Da sein Lehrmeister auch gleichzeitig als Zauberkünstler auftrat, brachte dieser Tom oftmals im Anschluss an die Bauchredner-Stunden Zauberkunststücke bei.

Zu seinen ersten Lehrbüchern in der Zauberkunst gehörten die Veröffentlichungen von Henry Hay.

Tom Ogden trat bereits während seine rHigh School-Zeit regelmäßig auf. Schließlich schloss er ein Studium in Bereich Geisteswissenschaften und Pädagogik ab.

Nebnher hat er für zahlreiche Zauberperiodika Artikel verfasst, darunter Magigram und M-U-M.

Veröffentlichungen

  • Wizards and Sorcerers, 1997
  • Complete Idiot's Guide to Magic, 1998

Auszeichnungen

Quellen

  • Genii, 1986, Jahrgang 49, Heft 8, Seite 492
  • Magic 1992, Jahrgang 1, Heft 12, Seite 25
  • M-U-M, Vol. 72, No. 7, Dezember 1982, by Phil Goldstein, Seite 10