5 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Stuart Cramer

Aus Zauber-Lexikon
Version vom 16. April 2018, 11:55 Uhr von Wittus (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stuart Cramer (* 16. Juli 1911; † 16. April 2003) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Autor.

Leben

Der zwischenzeitlich als Anwalt tätige Zauberkünstler und Autor galt als ein Pionier der Trade Show Zauberkunst.

Durch seine informativen Werke über Karl Germaine („The Secrets Of Karl Germain“, „Germain The Wizard And His Legerdemain“) die er 1962 und 1966 publizierte, erhielt er das Gedankengut von Karl Germain der Nachwelt. Später wurden beide Werke zusammengefaßt unter dem Titel „Germain The Wizard“ herausgebracht. [1]

Veröffentlichungen

  • The Secrets of Karl Germain (1962)
  • Germain the Wizard and his Legerdemain (1966)

Nachweise

  1. Magische Welt, Heft 3, 2003