Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Leonie Leichtmann: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Quellen)
 
Zeile 13: Zeile 13:
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==
 
* [[Birgit Bartl-Engelhardt]]: [[Die Bartl-Chronik]], 2019
 
* [[Birgit Bartl-Engelhardt]]: [[Die Bartl-Chronik]], 2019
 +
* Birgit Bartl-Engelhardt: [[Die Leichtmann-Chronik]], 2019
  
 
{{SORTIERUNG:Leichtmann, Leoni}}
 
{{SORTIERUNG:Leichtmann, Leoni}}

Aktuelle Version vom 1. Dezember 2019, 12:10 Uhr

Leonie Leichtmann und Otto Mösch

Leonie Leichtmann (* 1. Dezember 1895; † 27. Dezember 1968) war die jüngste Tochter von Josef Leichtmann.

Leben

Leonie Leichtmann war das Nesthäkchen der Eheleute Leonia und Josef Leichtmann. Sie heiratete am 12. März 1917 in München den Friseur Otto Mösch. Beide übernahmen nach dem Tod von Josef Leichtmann das Zaubergeschäft Zauberkönig in München.

Die Geschwister

Quellen