Über 14 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Gerhard Liebe

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gerhard Liebe, um 1968

Gerhard Liebe (bl. 1940–1960) war ein deutscher Zauberkünstler.

Wirken

Gerhard Liebe trat 1948 zum ersten Mal im Café König in Hamburg auf. Gleichzeitig war er der letzte auftretende Künstler in diesem Haus. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Café umbenannt in Ballhaus Barmbek und bot nun 500 Sitzplätze an, vorher waren es im Café König 300.

Im April 1968 wurde Gerhard Liebe zusammen mit seiner Partnerin Reny abermals als Illusionist im Ballhaus Barmbek engagiert. In ihrem Programm zeigten Sie unter anderem die Fluchtkiste.

Quellen

  • Organ, Heft 4, 1968, Titelseite und Seite 43