Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Frederic L. Rickard

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fred L. Rickard (* 14. Januar 1907 in Vandalia, Missouri; † 28. November 1989) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler, der vorwiegend mit Groß-Illusionen auftrat.

Leben

Rickard hat seinen Abschluss als Chemiker auf der Universität von Los Angeles gemacht. Seit 1920 interessierte er sich für die Zauberkunst als er zu Weihnachten einen Zauberkasten geschenkt bekam. Bald fand er Zugang zum Verein Society of American Magicians und wurd in dem Ortsring Nr. 22 im Jahre 1923 Mitglied, für den er sehr aktiv wurde.

1927 lernte er Floyd Thayer kennen und arbeitete in den 1940er Jahren für ihn zusammen mit William Larsen, Sr..

Für die Zauberperiodika Genii und M-U-M verfasste er mehrere Artikel.

Auszeichnungen

Quellen

  • Nachruf, Linking Ring, März 1990
  • Nachruf, M-U-M, März 1990
  • Nachruf, Genii 1990 Januar
  • Nachruf in The Magic Circular, Vol. 84, No. 902, Januar 1990, Seite 48