Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Franz Harary

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Franz Harary 2012 in Blackpool
Franz Harary 2012 in Blackpool
Franz Harary

Franz Harary (*18. Juli 1962 in Ann Arber, Michigan, USA) ist ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Erfinder

Leben

Franz Hararys Mutter stammt aus Deutschland, aus Freden, Nähe Hannover. Harary hat sich vor allem einen Namen mit Groß-Illusionen gemacht. Hier hat er ein Reihe von neuen Illusionen kreiert. Er war der erste Zauberkünstler, der die Zweidimensionalität des Fernsehbildes für Zauberkunststücke zauberisch genutzt hat.

Das Prinzip verkürzt: Die Kamera kann nur direkt ein Objekt erfassen, ohne dabei die Tiefe des Umfeldes zu berücksichtigen.

1994 war er einer der Mitwirkenden in der US-amerikanischen Zauberserie The World’s Greatest Magic

Kreationen

  • The Twister
  • Das Erscheinen und Verschwinden einer festen Konstruktion wie Gebäude, Berge oder ein Raumschiff-Shuttle
  • The Slicer
  • Das Erscheinen einer Person im Wassertank ohne Abdeckung
  • Das Durchdringen einer Person
  • Eine Person "flach" drücken
  • Das Erscheinen eines Objektes, das sich bewegen kann, durch den Verlust der Perspektive des Fernsehbildes
  • Teleportation einer Person über eine große Distanz

Quelle