Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Frank Cole

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frank Cole (* 12. Januar 1913 in Pawtuxet, Rhode Island, USA; † 29. September 1968 Oak Lawn, Illinois) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler, der jahrelang mit Jack Gwynne zusammenarbeitete.[1]

Leben

Als Cole noch als Jugendlicher und als Amateurzauberkünstler in der Molkerei seines Vaters in der Nähe von Providence, Rhode Island, arbeitete, sah er die Schau des Zauberkünstlers Gwynne. Ihn fragte er daraufhin, ob er bei im arbeiten darf. Von nun an reiste Frank Cole mit Schau. Eine der Assistentinnen war Peggy, eine Tochter von Gwynne, die er 1935 heiratete. Beide traten weiterhin in dem Familienunternehmen mehrere Jahre lang auf, bis sie sich schließlich mit einer eigenen Schau selbstständig machten.

Während des Zweiten Weltkrieges traten Sie zugunsten der Truppenbetreuung auf.

Ein paar Jahre später ließen sie sich in Oak Lawn nieder. Hier gründeten die Gwynnes ihr „Mystery Manor“.

Quellen

  • The Sphinx, 1949, Jahrgang 48, Heft 9, Seite 217

Nachweise

  1. Who's Who in Magic, Sphinx, June, 1931