Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Frank Cleaver

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frank Cleaver (* um 1893; † 1. Juni 1958) war ein englischer Zauberkünstler und Erfinder.

Leben

Im Hauptberuf war Frank Cleaver für die britische Eisenbahn in Argentinien tätig. Er war ein sehr geschickter Mechaniker. Während seiner Zeit in Argentinien assistierte er dem Zauberkünstler Fu Manchu.

1951 kam er zurück nach England. Er erfand neue Kunststücke und verbesserte bekannte.

Frank Cleaver gewann auf dem FISM-Weltkongress in Genf 1952 den 1. Preis in der Kategorie Erfindungen. Er zeigte eine fliegende Untertasse, von der der Dürener Zauberhändler Werner Geissler-Werry schrieb, dass sie eine der besten Vorführungen war, die er je gesehen habe.[1]

Quellen

  • Magic Circular, Vol. 52, Nr. 587, Seite 158
  • E. Leslie Briant, South American Notes, in: The Sphinx, Vol. 48, No. 8, Oktober 1949, Seite 200

Nachweise

  1. Magische Welt 1972 - Nr. 3, Seite 120