Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Brazil Jack

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brazil Jack (* 28. September 1871 in Bergen, Norwegen als Carl Max Alexander Rhodin; † 7. November 1952 in Malmö, Schweden) war ein schwedischer Zirkusmanager und Zauberkünstler (1905 erhielt er die schwedische Staatsbürgerschaft).

Leben

Er war der Sohn des dänischen Zauberkünstlers Max Alexander. Da seine Mutter aus Brasilien stammte, gab er sich den Künstlernamen Brazil.

Bereits im Alter von sechs Jahren assistierte er seinem Vater auf der Bühne. Brazil Jack zeigte Handschattenspiele und Zauberkunststücke. Darüber hinaus spielte er auch sehr gekonnt Geige. Eine Zeitlang reiste er mit einer Musiker-Famlie.

1901–1905 trat er als Kunstschütze, Zauberkünstler und Violinist in verschiedenen, schwedischen Zirkusunternehmen auf.

Quellen

  • Nordnes, T.: Recollections of Magic in Scandinavia, in: The Perennial Mystics #3, 1984
  • Oettermann, Stephan: Lexikon der Zauberkünstler, 2002