Über 15 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Ralf Rudolph

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ralf Rudolpf, 2017

Ralf Rudolph (* 1976 in Hannover) ist ein deutscher Zauber- und Flaschenkünstler, der besonders durch seine unmöglichen Flaschen bekannt geworden ist.

Wirken

Der im Raum Hannover lebende Ralf Rudolph ist von Haus aus gelernter Bäcker, bis er eine Allergie gegen Kartoffelstärke bekam. Seitdem ist er bei einem Sicherheitsdienst tätig. In seiner Freizeit beschäftigt er sich seit 1996 mit der Zauberkunst und hier mit der Close-up Zauberei und seit etwa 2014 mit dem Herstellen von unmöglichen Flaschen, in die er Gegenstände einschließt, deren Umfang weit größer als die Flaschenöffnung ist. Er setzt damit eine Tradition fort, die der US-amerikaner Harry Eng in den späten 1990er Jahren kreiert hat.

Bereits seit 2009 haben ihn auch unmögliche Faltungen beschäftigt, über die er in der Zeitschrift Magische Welt berichtet hat.[1]

Unmögliche Flasche von Ralf Rudolph

Artikel

  • Unmöglich gefaltet, in: Magische Welt, 2011, Heft 5, Seite 202
  • Noch einmal unmöglich gefaltet, in: Magische Welt, 2012, Heft 1, Seite 14
  • Auf den Spuren des Harry Eng, in: Magische Welt, 2014, Heft 5, Seite 188

Veröffentlichungen

  • Der Korkenzieher in der Flasche, 2017, 8 Seiten
  • Das Kartenspiel in der Flasche, 2017, 9 Seiten

Weblinks

Quellen

  • Magische Welt, 63. Jahrgang, 2014, Heft 5, Seite 188

Nachweise

  1. Magische Welt, 2011, 60. Jahrgang, Heft 5, Seite 202