Über 15 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Mark Wilson

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel behandelt den US-amerikanischen Zauberkünstler und Autor Mark Wilson, zu anderen Namensträgern siehe Wilson.


Mark Wilson, Foto: Andrea Witt

Mark Wilson (* 11. April 1929 in New York; † 19. Januar 2021 in Los Angeles[1]) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Autor.

Leben/Wirken

Mark Wilson war seit 1952 Berufskünstler in seiner Heimat Amerika. Er war einer der ersten Zauberkünstler im amerikanischen Fernsehen mit eigenen Shows. Besonders bekannt wurde die Serie Magicland from Alakazam.

1975 brachte er einen umfangreichen Zauberlehrgang (zusammen mit ➟ Walter Gibson) heraus: „The Mark Wilson Course in Magic“.

Mark Wilson wurde von seiner Frau Nani assistiert und später auch von seinen beiden Söhnen Mike (* 1952) und Gregory Wilson ( * 1965).[2] [3]

Nachweise

  1. Geburts- und Sterbeort lt. [1] / [2]
  2. Walter Gibson: Mark Wilson, in Genii, März 1967, S. 149 ff.
  3. Walter Zaney Blaney in The Magic of Mark Wilson, Genii, Vol. 46. Heft 3, Seite 186