Über 23 Millionen Aufrufe seit März 2014!

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine E-Mail.

Jerry Mentzer

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jerry Mentzer auf dem Linking Ring, 1965

Jerry Mentzer (* 28. April 1940 in Wheeling, West Virginia, als Alfred Jerome „Jerry“ Mentzer; † 31. Januar 2016) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler, Autor, Verleger und Zauberhändler.

Leben

Jerry Mentzer begann mit 10 Jahren, sich für die Zauberkunst zu interessieren. Nach der Schule studierte er Maschinenbau und machte darin seinen Abschluss auf der Ohio State Universität. Schon während seines Studiums publizierte er Zauberbücher.

Seit 1962 war Jerry Mentzer mit seiner Frau Alice verheiratet.

1969 gründete er seinen Zauber-Versand-Handel Magic Methods in Greenville, South Carolina. Er brachte Kunststücke und Bücher heraus.

Mentzer gilt als der erste Verleger, der Bücher von Paul Harris publizierte hat.

Veröffentlichungen

  • Super Cents – Trix with Giant Pennies, 1972
  • Card Cavalcade, 5 Bände, 1972–1979
  • Close-Up Cavalcade, 3 Bände, 1973-1977
  • Close Up Cues, 1975
  • The Magic of Paul Harris, 1976
  • Counts, Cuts, Moves and Subtleties, 1977
  • Silk Potpourri, 1979
  • Magic with Finger Rings, 1984
  • On the Corner Short, 1984
  • Climax Coins Trix with 3" Coins, 1986
  • Card to Wallet The Book, 1991
  • Magic with Credit Cards, 1992
  • Fechter - The Magic of Eddie Fechter, 1993
  • Card File, 1993
  • Magic with Himber Rings, 1994
  • Close-Up File, 1994
  • Professional Close-Up of Curtis Kam, 1996

Quellen

  • Linking Ring, Vol. 45, Nr. 5, Mai 1965, Seite 22
  • Nachruf in Magic, Vol. 25, Nr. 7, März 2016, Seite 27


Bereiche zum Thema Zauberbuch
Autoren || Verlage ||Themen