Über 15 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

James Kennedy

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
James Kennedy auf der Titelseite des American Magician

James Kennedy (ca. 1879 in Toledo, Ohio; † im 20. Jahrhundert) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler, Entfesselungskünstler und Veranstaltungsorganisator.

Leben

James Kennedy begann im Alter von 12 Jahren aufzutreten. Später nannte er sich Kennedy the Mystifier.

Kennedy war in der Zauberszene sehr aktiv. Er war einer der Organisatoren der National Conjurers Association und einer der Vereinsvorsitzende der Brotherhood of Magicians[1].

Seine Darbietungen bestanden im Laufe der Jahre aus der Befreiung aus Postsäcken, Papiertüten, Handschellen und Fesseln. Er bot Groß-Illusionnen wie „Die Levitation der Prinzessin Obertia“, „Der Gefangene von Zenda“ und ein „Triple Trunk Mystery“.

Quellen

  • The Eagle Magician, 3. Jahrgang, Heft 1, Seite 19, Seite 19
  • The Sphinx, 18. Jahrgang, Heft 8, Oktober 1919, Seite 183
  • The Sphinx, 10. Jahrgang, Heft 11, Januar 1912, Seite 213
  • Titelseite American Magician, 3. Jahrgang, Heft 1, Mai 1911, Seite 155
  • Titelseite Magic World, 15. März 1918

Nachweise

  1. The Spinx, 16. Jahrgang, Heft Nr. 10, Dezember 1917, Seite 186