Über 15 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Hugo Mack

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hugo Mack (* 31. Januar 1889 in Wien[1]; bl. 1920–1950) war ein österreichischer Zauberkünstler und Vereinsgründer.

Wirken

Hugo Mack war von Haus aus Fotograf, ehe er hauptberuflicher Zauberkünstler wurde und unter dem Bühnennamen Camillo auftrat.

1938 wurde er Mitglied im Verein Magischer Zirkel von Deutschland.

Zusammen mit den Kollegen Migo und Karl Mikulits (sen.) belebte er nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wieder den Vereinigung für Magische Kunst Wien im Oktober 1947.[2]

Von 1948 bis 1958 fungierte Hugo Mack als Vereinsvorsitzender.[3]

Auszeichnungen

  • 1950: 2. Preis, Vereinigung für magische Kunst Wien[4]

Nachweise

  1. Franz Fasching: Hugo Mack - 70 Jahre, in: Aladin, 11. Jg., Heft 1/1959, S. 1ff
  2. Berthold Lang: Hokuspokus Fidibus, 1984, Seite 47
  3. Magie, 56. Jahrgang, Heft 6, Juni 1976, Seite 159
  4. Magie, 30. Jahrgang, Heft 12, Dezember 1950, Seite 246