Über 24 Millionen Aufrufe seit März 2014!

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine E-Mail.

Friedrich Accum

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Friedrich Accum (1769–1838). Erstmals in der Zeitschrift European Magazine aus dem Jahr 1820 abgedruckter Stich von James Thomson.

Friedrich Accum – auch Friedrich Christian Accum – (* 29. März 1769; † 28. Juni 1838) war ein deutscher Chemiker, und Autor.

Wirken

Friedrich Accum hat sich hauptsächlich um die Entwicklung im Bereich Gasbeleuchtung einen Namen gemacht. Ferner machte er sich um die Haltung von Lebensmittel verdient, die er versuchte, von gefährlichen Zusatzstoffen zu befreien. Obendrein trug er dazu bei, die Haltung der Öffentlichkeit gegenüber der Chemie als Wissenschaft zu verbessern. Für die Zauberkunst wichtig ist seine Veröffentlichung Chemical Amusements.

Veröffentlichung

  • Chemical Amusement – A Series of Curious and Instructive Experiments in Chemistry Which Are Easily Performed and Unattended by Danger, 1817


Wikipedia.png
Der Artikel „Friedrich Accum“ basiert auf dem gleichnamigen Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Friedrich Accum.