Über 20 Millionen Aufrufe seit März 2014!

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine E-Mail.

Eric de la Mare

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eric de la Mare (* 1901[1]; † 9. September 1957) war ein britischer Bauingenieur, Zauberkünstler, Autor und Erfinder.

Leben

Eric de la Mare gehörte einer kleinen Gruppe von Zauberkünstlern an, welkche sich in den 1950er Jahren unter der Bezeichnung The Six formiert hatte. Weitere Mitglieder waren Peter Warlock, Jack Avis, Nicholls Harley, Francis Haxton und Brian McCarthy.[2]

Einen großen Teil seines Lebens verbrachte de la Mare im Ausland. Er lebte 24 Jahre lang in Ceylon und arbeitete auf einer Teeplantage.[3] Von 1923 bis 1932 wohnte er in den Hill Station Hotels von Nuware Elya und Kandy in Ceylon, wo er auch häufig als Zauberkünstler auftrat. In dieser Zeit traf er den Zauberkünstler Max Malini, mit dem er sich oftmals zusammensetzte.[4]

Nach seiner Rückkehr nach England arbeitete er in London freiberuflich als Illustrator für Ingenieurbüros und Architekturfirmen. In den Mittagspausen traf er sich oftmals mit den Kollegen Roy Walton, John Derris und Alexander Elmsley.

Eric de la Mare kreierte eine spezielle Zählart mit Spielkarten, die später Grundlage zum Elmsley-Zählen wurde.[5]

Seine umfangreiche Büchersammlung vermachte er dem Magic Circle.

Quellen

Nachweise

  1. Linking Ring, Vol. 37, Nr. 10, Dezember 1957, Seite 110
  2. Linking Ring, 76. Jahrgang, Nr. 3, März 1996, Seite 116
  3. Collected Works of Alex Elmsley Vol. I, 1991, Seite VI
  4. New Pentagram, Vol. 16, Nr. 3, Mai 1984, Seite 17
  5. Collected Works of Alex Elmsley Vol. I, 1991, Seite VII