Über 20 Millionen Aufrufe seit März 2014!

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine E-Mail.

Al Koran

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Al Koran

Al Koran (* 4. März 1914 in London; † 12. Juni 1972) war ein englischer Zauberkünstler, Erfinder und Autor.

Leben

Der ursprünglich gelernte Friseur trat vorwiegend als Men­tal­zau­berkünstler auf. Auf diesem Gebiet erfand er eine Reihe von Zauberkunststücken. Besonders bekannt wurde sein „Gol­den Medallion”. Der Zuschauer bestimmt völlig frei eine Jah­reszahl als Prägedatum einer goldenen Münze. Es erweist sich, dass diese Zahl tatsächlich auf der Münze „eingeprägt“ ist, die der Vorführende von Anfang an in der Hand hielt.

Veröffentlichungen

  • Al Koran’s Professional Presenta­tion, 1968
  • Al Koran's Legacy, 1973
  • The Magic of Al Koran, 1984

Quellen

  • Genii, Vol. 36, Nr. 6, Juni 1972, Nachruf, Seite 286
  • The New Tops, Vol. 12, Nr. 8&9, August&September 1972, Seite 28
  • The Magic Circular, Vol. 73, Nr. 793, Januar/Februar 1979, Seite 11
  • The Linking Ring, Vol. 79, Nr. 9, September 1999, Seite 135
Bereiche zum Thema Zauberbuch
Autoren || Verlage ||Themen