Über 9 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Scott Cervine: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Preise)
 
Zeile 11: Zeile 11:
 
== Preise ==
 
== Preise ==
 
* Junior Achievement Award, [[Academy of Magical Arts]], 1981
 
* Junior Achievement Award, [[Academy of Magical Arts]], 1981
* 3. Platz in Allgemeiner Magie, [[FISM]]-Weltkongress 1985, Madrid, Spanien
+
* 3. Platz in [[Allgemeine Magie|Allgemeiner Magie]], [[FISM]]-Weltkongress 1985, Madrid, Spanien
  
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==

Aktuelle Version vom 22. September 2020, 16:04 Uhr

Scott Cervine, 1990

Scott Cervine (* 22. September 1962 in Kalifornien, USA) ist ein US-amerikanischer Zauberkünstler, Schauspieler und Regisseur.

Wirken

Scott Cervine war in etlichen Fernsehsendungen zu erleben. Er ist in vielen Länder der Erde aufgetreten. So auch im Berliner Wintergarten.

1990 wirkte er in der TV-Sendunge The World's Greatest Magicians mit.

2010 kuratierte er eine viel beachtete Ausstellung zur Zauberkunst, Magic – The Science of Wonder in Houston, USA.[1]

Preise

Quellen

Nachweise

  1. Hatch, Richard, in Magic, Vol. 19, Nr. 8, April 2010, Seite 48 ff.