Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Robelly

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robelly (* 4. Juni 1894 in Orleans, Frankreiche als Robert Rouet;  † Januar 1976) war ein französischer Zauberkünstler und Autor.

Wirken

Robelly trat auch unter den Künstlernamen „Professeur Wilsonn“, „Abdouz-el-Menir“, „Ten-Okio“ und Rogello[1] auf. Er war Mitglied im Verein der A.S.A.P. und von 1947 bis 1966 Chefredakteur des Zauberperiodikums L’Escamoteur.

Veröffentlichungen

  • Trues et grand trucs, 1936
  • Galerie magique, 1938
  • Trucs et secrets, 1940
  • Trucs et évasions, 1926
  • Le Livre d'Or, 1949
  • Trucs et pépins, 1966

Nachweise

  1. Who's Who in Magic, The Sphinx, Juni 1935