Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien: ERREICHT

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Phoa Yan Tiong

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phoa Yan Tiong (* 12. August 1926 als Robin Geoffrey Yan Tiong; † 22. März 2006) war ein indonesisch-niederländischer Zauberkünstler, Autor und Erfinder.

Leben

Fachleute assoziierten mit Phoa Yan Tiong ein Tuchzerschneiden und -wiederherstellen, bei dem ein Tuch tatsächlich zerteilt und anschließend wieder komplett präsentiert wird.

Phoa begann mit 12 Jahren, sich für die Zauberkunst zu interessieren, dabei wurde der holländische Zauberkünstler Okito zu seinem großen Vorbild. [1]

Am 11. Mai 1969 war er Gast in der US-amerikanischen Fernsehsendung Ed Sullivan Show.

Veröffentlichungen

  • The Seasons · Die Jahreszeiten · Les Saisons · De Seizoenen, 1977, 21 x 14,5 cm, 104 Seiten

Quellen

  • The Gen, 1958, Jahrgang 14, Heft 5, Seite 129
  • Magie, 1958, Jahrgang 38, Heft 10, Seite 266
  • Magie, 1970, Jahrgang 50, Heft 8–9, Seite 210

Nachweise

  1. Magische Welt, Heft 3, 2006