Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Philippe de Bischop

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Plakat von Philippe de Bischop

Philippe de Bischop (* 7. Mai 1879[1]; † 1961[2]) war ein belgischer Zauberkünstler und Vereinsgründer.

Wirken

Philippe de Bischop stellte zunächst 1907 eine musikalische Zauberdarbietung zusammen, in der er verschiedene Instrumente spielte. Darunter Geige, Mandoline und Flöte. Mit diesem Programm tourte er durch Frankreich, Holland und Belgien.

1908 traf Bischop auf den damals bekannte französischen Zauberkünstler Monsieur Burton. Kurz vor dessen Tod im Jahr 1912 engagierte Burton den jungen Bischop, der nun mit der Burton-Show reiste. Von 1909 bis 1914 reiste Bischop auch unter dem Künstlernamen Bel-Kassem.

Bischop gehört zu den Gründungsvätern des belgischen Zaubervereins Royal Club des Magiciens de Bruxelles

Quellen

Nachweise

  1. In The Sphinx wird das Geburtsjahr mit 1880 angegeben
  2. In der Sammelbildmappe 3030 aus dem Planet-Verlag Berlin, die Markschiess-van-Trix herausgegeben hat, stehen die Daten 1880 und 1960, die offensichtlich nicht korrekt sind