Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Pavelini

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pavelini, um 1940

Pavelini (* 23. Dezember 1896 als Willi Pawlowski; † im 20. Jahrhundert) war ein deutscher Zauberkünstler.

Wirken

Von Haus aus war Pavelini Chauffeur. 1935 trat er in den Verein Magischer Zirkel von Deutschland ein, aus dem er 1952 wieder austrat. Er war der erster Deutscher Zauberkünstler nach dem 2. Weltkrieg, der bei dem Internationalen Kongreß 1947 in Paris zugelassen worden.[1]

Er war vor allem als Manipulator mit Spielkarten und Fingerhüten bekannt. Als Besonderheit zeigte er das Erscheinen von 1 x 1 Meter großen Seidentüchern aus „leeren“ Händen.

Quellen

  • Magie, Heft 1, 30. Jahrgang, Januar 1950, Seite 2

Nachweise

  1. Magie, Heft 3, 20. Jahrgang, 1949, Seite 43