Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Jose de la Torre

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Titel des Buches Real Magic (Wahre Wunder)

José de la Torre (* 28. Juli 1932 in Kuba als Jose Maria de la Torre; † 4. Mai 2012 in Spanien) war ein kubanisch-US-amerikanischer Zauberkünstler, Erfinder und Autor.

Leben

Von Haus aus war Jose de la Torre Professor für Architektur an der Havana Universität und arbeitete später in New York. Um 1970 wurde er US-amerikanischer Staatsbürger.

Unter der Bezeichnung Jose’s Studio veröffentlichte er eine Reihe von Werken. Um 1997 zog er nach Salamanca, Spanien, wo er weiterhin Zauberbücher herausbrachte, die er auch selbst illustrierte.

Vermarktete Kunststücke

  • Jose's Kolorfusing, 1975
  • The Smash Climax, 1975
  • Color Changing Knives... And More, 1976

Veröffentlichungen

  • Ascanio's World of Magic
  • Magicana Of Havana, 1975
  • New Jumping Back, 1976
  • Real Magic, 1978
  • Wahre Wunder, 1979

Quellen

  • M-U-M, Vol. 61, No. 4, September 1971, Seite 12
  • The New Tops, Vol. 18, No. 3, März 1978, Titelstory, Seite 8
  • The Linking Ring, Vol. 92. No. 7, Juli 2012, Broken Wand, Jose M. de la Torre, Seite 112

Weblinks