Über 14 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Ionia

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charles Green referiert über Ionia auf der 4. EMHC, London, 2011

Ionia (* 20. Dezember 1883 als Celmentine De Vere; † 31. März 1973) war eine französische Zauberkünstlerin.

Leben/Wirken

Ionia war die Tochter des Zauberkünstlers Charles de Vere und dessen Ehefrau Okita. Mit 27 Jahren begann sie als Zauberkünstlerin aufzutreten. Sie legte sich die Namen Ionia, The Goddess of Mystery und The Enchantress zu.

  • 1898 heiratete sie den US-amerikanischen Zirkus-Künstler Herman Wirtheim, von dem sie bereits nach zwei Jahren wieder geschieden wurde.
  • 1919 heiratete sie in Paris abermals, einen Prinzen, von dem sie 1928 geschieden wurde. Sie behielt jedoch den Beinamen „Prinzessin“ und blieb bis zum Tode in Paris wohnen.

Veröffentlichungen

  • IONIA – Magician Princess Secrets Unlocked, 2022, 306 Seiten

Quelle