Über 9 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Hans Weidinger

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den deutschen Mediziner und Zauberkünstler Hans Weidinger, zu anderen Namensträgern siehe Weidinger (Begriffsklärung).


Hans Weidinger, Foto: Karl Heinz Lammel

Hans Weidinger (* 4. April 1929; † 6. Juni 2016 in Regensburg) war ein deutscher Mediziner und Amateurzauberkünstler.

Leben

Weidinger war von Haus aus promovierter und habilitierter Mediziner. Er war der Ärztliche Direktor des Bayreuther Klinikums und langjähriger Chefarzt der Frauenklinik.

Das Zaubern erlernte er von dem Bruder seines Vaters.

Als Zauberkünstler trat er unter dem Namen Don Gyno auf.

1984 trug er zur Gründung des Zauberklubs Bayreuth bei, der als Ortszirkel dem Magischen Zirkel von Deutschland angehört. 2011 wurde Weidlinger zu dessen Ehren-Vorsitzenden und Ehrenmitglied ernannt.

Nach seinem Ausscheiden aus der Klinik im Mai 1994 war er noch bis 2004 als Festspielarzt tätig.

Quellen

  • Magie, Heft 7, Juli 2016, 96. Jahrgang, Seite 359

Weblinks