5 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Fred Colting

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fred Colting um 1957
Fred Colting in einer Anzeige in der Berliner Morgenpost, 1968

Fred Colting (* im 19. oder 20. Jahrhundert, bl. 1940–1960) war ein deutscher Bauchredner und Stimmenimitator.

Wirken

Fred Colting wurde in der Presse als „weltbester“ und sympathischer Bauchredner bezeichnet, der nicht nur mit lustigen Puppen arbeitete, sondern auch Grammophonplatten ablaufen lässt und Telefongespräsche führt und dabei seine Stimm- und Geräuscheigentümlichkeiten täuschend ähnlich wiedergibt. Um 1937 trat er im Dortmunder Variété Olympia auf.[1]

Im September 1957 war er im Essener Varieté Casanova angagiert. Er wurde als Fred Colting – Akustische Zaubereien angekündigt. Ende der 1960er Jahre gehörte er zum Programm der Kaffeefahrt zum Haus Carow.[2]

Quellen

  • Programmheft des Varietés Casanova vom 16. bis 30. September 1957, Sammlung W. Witt

Weblinks

Nachweise

  1. Rolf Schürmann: Dortmunder Varietés 1937, Folge 8, in: Magische Welt, Heft 1, 50. Jahrgang, 2001, Seite 37
  2. Erwähnt in einer Anzeige in der Berliner Morgenpost vom 16. Januar 1968