Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Erwin Haarz

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erwin Haarz

Erwin Haarz (* 4. Dezember 1931; † 5. November 1974) war ein deutscher Zauberkünstler und Autor.

Wirken

Erwin Haarz hat sich vor allem in dem Verein Magischer Zirkel von Deutschland hervorgetan. Für das Organ Magie verfasste er etliche Beiträge. Über mehrere Hefte hinweg schrieb er unter anderem die Serie Nachdenkliche Streifzüge durch alte Jahrgänge der Magie.

1974 gestaltete er eine komplette Ausgab der Magie mit „Verrückten Gags und amüsanten Redensarten für Zauberkünstler“[1]

Zu seinen Auftritten wählte er den Bühnennamen Teddy Merlin.

Als Vorsitzender des Ortszirkels Osnabrück lenkte er über viele Jahre deren Geschicke.

Artikel in Magie (Auswahl)

  • Ein Zauberabend, der es in sich hatte, Heft 9, 1962, Seite 257
  • Nachdenkliche Streifzüge ... Heft 2, 48. Jahrgang, Februar 1968 Seite 364 bis Heft 8, 51. Jahrgang, August 1971, insgesamt 39 Folgen

Artikel in Magische Welt

  • Seid nett zu einanderl! , Heft 1, 10. Jahrgang, Seite 6
  • Münzensalto , Heft 2, 10. Jahrgang, Seite 42
  • Warum zaubern Sie eigentlich? Kontra, Heft 4, 16. Jahrgang, Seite 114
  • Travelling Silks, Heft 2, 17. Jahrgang, Seite 49
  • Letzte Chikagoer, Heft 3, 17. Jahrgang, Seite 86
  • Messerstecherei, Heft 4, 17. Jahrgang, Seite 133

Quellen

  • Magie, 1974, Jahrgang 54, Heft 6-7, Seite 152

Nachweise

  1. Magie, Heft 6/7, 54. Jahrgang, Juni/Juli 1974