Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Ena de Prel

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ena de Prèl (* im 19. oder 20. Jahrhundert; † im 20. Jahrhundert) wa eine (vermutliich) deutsche Zauberkünstlerin.

Wirken

Ena de Prèl hieß mit bürgerlichem Namen Steiner. Im Kabarett Libelle in Chemnitz präsentierte sie im August 1937 Gedächtnisexperimente. Sie zeigte den Rösselsprung, ein Kunststück mit Namen von Opern und Operetten, denen Registriernummern zugeordnet waren und ein Kunststück mit Spielkarten, deren Lage sie sich nach Mischen der Karten sofort einprägen konnte.

Siehe auch die Hellmuth Teumer Künstler-Liste hier.

Quellen

  • Magie, Heft 10, Oktober 1937, 20. Jahrgang, Seite 276