5 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Edwin Sachs

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edwin Thomas Sachs

Edwin T. Sachs (* 9. April 1850 in England; † 26. September 1910) war ein englischer Sport-Autor und Zauberkünstler.

Wirken

Von Haus aus war Edwin T. Sachs Autor von Artikeln zum Thema Sport. Nebenher betätigte er sich als Zauberkünstler. Auch zu diesem Thema hat er mehrere Artikel veröffentlicht. Ein Teil dieser Artikel kam 1877 zu einem Buch heraus.

1906 wurder er vom Londoner Magic Circle zum Ehren-Vizepräsidenten ernannt. Ein Jahr später wurder er in den inneren Kreis des Magic Circle aufgenommen. Häufig erschienen seine Artikel auch in deren Organ Magic Circular.

Veröffentlichungen

Sleight of Hand, A Practical Manual of Legerdemain for Amateurs and Others, 1877

Quellen

  • The Late Mr. E. T.Sachs, Nachruf in: Magic Circular, Vol. 4, Nr.47, April/Oktober 19010, Seite 221