Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Crazy Compas

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Crazy Compas war die Bezeichnung für ein Zauberkunststück, dass der Zauberhändler Werner Geissler-Werry 1976 anbot.

Beschreibung

Auf beiden Seiten einer Kompass ähnlichen Kunststoffscheibe befindet sich jeweils ein Pfeil. Durch eine geschickte Handhabung der achtkantigen Scheibe scheinen die beiden Pfeile mehrmals in verschiedene Richtungen zu zeigen. (Raumdiagonale).

Siehe auch Chinesischer Kompass.

Der Preis betrug für die Scheibe 1,25 D-Mark

Quellen