Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Charles Ruben

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charles Ruben

Charles Ruben (* 4. Juli 1908 in Duluth, Minnesota, als Charles Joshua Ruben; † 24. Dezember 1988) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Autor.

Wirken

Im Hauptberuf war er unter anderem in den 1940er Jahren als Experte für Fingerabdrücke bei der Bundesbehörde der USA tätig. Nebenher trat er als Zauberkünstler unter dem Bühnennamen Rubini[1] auf und zeigte hier vor allem das Ringspiel und Handschellen-Befreiungen. In mehreren Zauberperiodika veröffentlichte er Artikel zum Thema Entfesselungen, da dies sein Spezialgebiet war, zudem war sein Vater gelernter Schlosser und Mechaniker, der zeitweise in Russland tätig war.[2].

Artikel (Auswahl)

  • Baskets, in: Genii, Vol. 20, Nr. 2, Oktober 1955, Seite 85
  • Cedar Chest Escape, in: Genii, Vol. 15, Nr. 9, Mai 1951, Seite 364
  • Steel Cabinet Escape, in: Genii, Vol. 16, Nr. 1, September 1951, Seite 13
  • Piano Box, in: Genii, Vol. 28, Nr. 4, Dezember 1963, Seite 111
  • Original Escape Ideas, in: Magigram, Vo. 17. Seite 120
  • Baffler Leg Iron Escape, in: Hugard’s Magic Monthly, Vol. 16, Nr. 5, Oktober 1958, Seite 59
  • Some Original Escape Ideas, in: The Gen, Vol. 17, Nr. 10, Februar 1962, Seite 270

Quellen

  • Who's Who in Magic, Sphinx, Juli, 1935
  • Genii, Vol. 52, Nr. 3, September 1988, Nachruf, Seite 187
  • Genii, 1951, 16. Jahrgang, Heft 2, Seite 62

Nachweise

  1. Hugard’s Magic Monthly, Vol. 16, Oktober 1958, Seite 59
  2. Linking Ring, Vol. 25, Nr. 2, April 1945, Seite 66