Über 10 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Carlyle (Laughlin)

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Bühnenkünstler Carlyle, zu anderen Namensträgern siehe Francis Carlyle.


Carlyle auf der Titelseite von The Bat

Carlyle (* 9. April 1906 in Oakdale, Kalifornien, als Lyle Fred Laughlin; † 26. Oktober 1996 in El Cerrito, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Autor.

Leben

Ehe Carlyle professioneller Zauberkünstler wurde, war er in verschiedenen Jobs tätig. Ab den 1920er Jahren trat er dann unter dem Bühnennamen Carlyle auf. Er blieb bis 1954 Berufszauberkünstler und reiste in den USA viel umher. Danach wurde er sesshaft, um seine Kinder aufzuziehen und arbeitete seitdem in einer Reparaturwerkstatt für Fotoapparte in Oakland, Kalifornien.

Carlyle kreierte das Kunststück Drei-zu-Eins-Seil. In den Zauberperiodika Genii und Hugard’s Magic Monthly veröffentlichte er zahlreiche Artikel.

Er war verheiratet mit der Sängerin Wanda Warren, mit der er oftmals zusammen engagiert war.[1]

Quellen

  • Genii, Febraur 1997, Vol. 60, Nr. 4, In Memorium Lyle F. Laughlin, Seite 72
  • The Linking Ring, Vol. 77, Nr. 3, März 1997, Nachruf, Seite 144
  • M-U-M, Vol. 86, No. 10, März 1997, Seite 4

Nachweise

  1. The Bat, Nr. 76, April 1950, Seite 646