Über 13 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Brian Godfrey

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brian Godfrey (* 28. Juli 1899 in London; † im 20. Jahrhdundert, nach 1945) war ein britischer Zauberkünstler, Autor und Erfinder, der sich zu einem bekannten Comedy-Zauberer entwickelte.

Leben

Brian Godfrey war Teilzeitprofi und zeigte anfangs eine durchschnittle Zauberdarbietung. Im Lauf der Zeit tendierte er immer weiter in Richtung Comedy und wurde unter dem Spitznamen „Tish“ bekannt. Den Ausdruck Tish leitete er von dem Wort „Tissue“ ab. [1] Mit dieser Darbietung trat er vorwiegend im Raum London auf.

Kreationen/Artikel

  • Phantom Penetration, in: Goldston’s Magical Quarterly, Autumn issue, 2. Jahrgang, 1935, Seite 44
  • Coincidence Extraordinary, in: Goldston’s Magical Quarterly, Summer issue 1, 1. Jahrgang, 1934, Seite 6
  • A Trick with a Pearl Necklace, in: The Magician Monthly, 32. Jahrgang, Heft Nr. 4, März 1936, Seite 47

Quellen

  • Tops, 3. Jahrgang, Heft 12, Dezember 1938, Seite 16
  • Tricks That Mystify, Will Goldston, 1934

Nachweise

  1. Magic Circular, 40. Jahrgang, Heft Nr. 435, Okt.-Nov. 1945, Seite 12