Über 20 Millionen Aufrufe seit März 2014!

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine E-Mail.

Jim Gentilly

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jim Gentilly (* 1888 als James Vincent Gentilly; † 1. Juni 1953 in Georgian Bay Bezirk von Kanada) war ein bekannter promovierter Zahnarzt aus Cleveland.

Leben

Jim Gentilly war einer der Gründer des Cleveland Magicians Club im Jahr 1923. Sein Mentor war Harry Blackstone, Sr..

Er schuf eine Büste von Blackstone, die sowohl in einem Zauberladen in Cleveland als auch im Magic Castle ausgestellt war. [1]

Seine Zauberauftritte beschränkten sich auf Wohltätigkeitsshows und seine zahlreichen Clubs. Er war in der Branche für seine Daumenfessel-Routine bekannt, bei der er große Messingreifen benutzte.[2] [3]

Er war ein enger Freund von Karl Germain.

Gentilly starb im Bad River Camp, einem Fischercamp im Georgian Bay District in Kanada.

Quellen

  • Magic, 23. Jahrgang, Heft Nr. 8, April 2014, Seite 14

Nachweise

  1. Broken Wand, Linking Ring, Juli 1953
  2. The Seven Circles, 3. Jahrgang, Heft Nr. 3, Juni 1932, Seite 11
  3. Magicol August 1992